Zum Hauptinhalt springen

Macht und Ohnmacht

Veranstaltungsreihe & Petition

SODI thematisiert in der Kampagne „Macht & Ohnmacht“ die kritischen Verschuldungssituationen von Ländern des „Globalen Südens“.

Aktuelles.
Veranstaltungen & Diskursbeiträge

 

SODI organisierte 2018 - 2019 eine Veranstaltungsreihe, die Handlungsansätze in der aktuellen Schuldenkrise diskutierte .
In vier Veranstaltungen wurden politische und ökonomische Hintergründe der Schuldenkrise erläutert und an Beispielen aus den Ländern Mosambik, Nepal und Kamerun die Auswirkungen auf die Lebensverhältnisse in hochverschuldeten Entwicklungsländern dargestellt. Hier können Sie Informationen über unsere Veranstaltungen und den öffentlichen Diskurs zur Schuldenkrise erhalten.

SODI veranstaltete in Kooperation mit MISEREOR und dem Entschuldungsbündnis erlassjahr.de die Podiumsdiskussion „Die nächste globale Schuldenkrise“.

Weiterlesen

SODI veranstaltete in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung und dem Entschuldungsbündnis erlassjahr.de eine Podiumsdiskussion zur Frage: „Afrika...

Weiterlesen

SODI diskutierte bei der Veranstaltung „Nach den Erdbeben: Nepals Auslandschulden“ über die Verschuldung von Ländern nach Naturkatastrophen.

Weiterlesen

SODI veranstaltete in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung und dem Entschuldungsbündnis erlassjahr.de eine Podiumsdiskussion zur „Schuldenkrise...

Weiterlesen

Deutsche Welle berichtet über die Schuldenkrise in Mosambik (Portugiesisch)

Weiterlesen

Ein Hörbeitrag von Deutsche Welle zur Schuldenkrise in Mosambik (Portugiesisch)

Weiterlesen

Aktuell

Social Media

Video Channel

Hier finden Sie neben audiovisuellen Eindrücken von unseren Veranstaltungen interessante Videoclips zum Diskurs über die Schuldenkrise.

Gemeinsam aktiv werden:
Sprechen Sie uns an!

Holger Lauinger

Campaigner

030 920 90 93 - 22

E-Mail

LinkedIn

Der SODI-Newsletter.
Wir halten Sie auf dem Laufenden